Wir bereiten uns auf die erste Ausstellung vor

Am 25.06.16 haben wir unser erstes Ringtraining für die Ausstellung in Hoisdorf absolviert. Mit im Gepäck mein Mann Michael und unsere Flo, die natürlich alles kritisch beobachtet haben. Über Kösters Hundewelt in Hamburg haben wir viele Anregungen erhalten, wie man seinen Hund von seiner besten Seite präsentiert. So schlecht waren wir gar nicht. Am 23.07.16 ist dann unser großer Auftritt 😀 Natürlich wird darüber berichtet.

Cäthie von ihrer besten Seite 

Ich nenne sie liebevoll mein Teufelchen, aber in Wirklichkeit ist sie ein Engel.  Den Schalk im Nacken und immer neue Ideen machen das Leben mit ihr so amüsant. Mein gestriges Fotoshooting war nicht ganz einfach, denn Cäthie verstand den Sinn nicht, einfach mal still zu sitzen. Aber ich habe Ausdauer und das ist dabei herausgekommen. 

Der Weg ist das Ziel….

Gestern nahmen Cäthie und ich bei einem Seminar für Junghunde teil. Trainer war Jörg Brach. Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns bereits um 8.00 Uhr, um möglichst vor der großen Hitze einige Aufgaben abzuarbeiten.

Cäthie sah es gestern nicht wirklich ein, sich mit Fussgehen auseinanderzusetzen. Ihr Bruder Henry sowie ihr Freund Chaplin waren ebenfalls dabei und mein Teufelchen wollte lieber ausgiebig toben.  Nix da….

Insofern wurde gleich die zu wünschen übrige Fussarbeit von Jörg gerügt. Oh je. Sonst im Training macht sie es gut, ok, heute nicht. 

Die Aufgaben waren vielfältig, es wurde mit Schuss und einem Dummyluncher gearbeitet. Sie hat die Dummies zuverlässig geholt.  Nur ein einziges Mal, als eine Helferin bei einer Fallstelle im Gras lag, ist Cäthie kurz abgebogen, um Hallo zu sagen. Sie ist doch schließlich höflich.

Zum Ende des Tages waren wir müde und platt. Wir haben jetzt einige Hausaufgaben, die uns die nächste Zeit beschäftigen werden. Schön war es trotzdem.