Teamwork

Cäthie und ich haben ganz viel Freude an der Dummyarbeit. Wir haben bereits das eine oder andere Seminar besucht und konnten viele Anregungen mitnehmen. Am 4.6.16 sind wir auf Tagesseminar bei Jörg Brach. Wir freuen uns auf einen interessanten und lehrreichen Tag mit vielen Hundefreunden. Der Bericht folgt natürlich umgehend. 😀

Auf Tour

Letztes Wochenende war ein Ausflug geplant. Wohin? Kurz überlegt und dann entschieden, an der Küste zu bleiben. Unser Ziel war Pelzerhaken, das Surfereldorado. Nix Surfer, da kein Wind war. Nun gut, auch nicht tragisch.
Wir haben den Hundestrand besucht und sind dann an einer Eisdiele hängen geblieben. Frauchen hatte Spendierhosen an, auch für Cäthie und Flo gab es eine kalte Erfrischung. Für weitere Abkühlung sorgte dann ein Bad in der Ostsee – für die Hunde:))

Es geht los

So fing alles an:

Vor 8 Jahren erfüllte sich mein langersehnter Wunsch nach einem Hund und im April 2008 zog unsere Golden-Hündin Flo aus dem Kennel Golden Daydreams, Maike und Dieter Harms, ein. Seit dieser Zeit hat sich mein Leben komplett verändert. Statt Pumps kaufe ich Gummistiefel, statt weißer Jeans und nettem Blüschen trage ich dreckunempfindliche Klamotten. Statt Shoppingtour gibt es lange Spaziergänge durch Wald und Wiesen und ich habe den kleinen Pfadfinder in mir entdeckt. Das alles nenne ich Glück.

Im Laufe der letzten Jahre verfestigte sich der Wunsch nach einem zweiten Hund. Danke an meinen lieben Mann Michael, der – auch wenn einige Überredungskünste notwendig waren – mir diesen Wunsch erfüllt hat. Im Juli 2015 zog ein kleines Flatmädel namens Cäthie aus dem Kennel Summercastle’s, Cordula Sommerburg , bei uns ein.

Mit Flo habe ich viele Jahre Dummyarbeit, aber auch anderweitige Beschäftigung, betrieben. Ihre Leidenschaft ist Fressen, Schmusen und sie möchte einfach immer dabei sein. Jetzt mit 8 Jahren „darf“ sie sich ein bisschen mehr ausruhen und ist stiller Zuschauer, wenn ich mit Cäthie trainiere.

Summercastle’s Cose della Vita Cäthie ist ein Clown und voller Energie. Mit ihrer Arbeitsfreude und der Intelligenz macht die Ausbildung sehr viel Spaß und sie macht es mir einfach, da sie leichtführig ist. Derzeit trainieren wir auf die Begleithundeprüfung im Sommer hin.

In diesem Blog werde ich unsere Erlebnisse festhalten. Wenn ihr Lust habt, schaut gern mal wieder vorbei.

image